NEWS


Achtung: Baustelle beim Spielschiff

Voraussichtlich ab Montag, 1. November 2021

Bei der Kreuzung Greyerzstrasse / Wyttenbachstrasse am Standort des blauen Spielschiffes werden im Oktober bauliche Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit ausgeführt.

 

Der Platz wird mit einem Randstein um 8 cm angehoben und mit einem neuen Belag saniert.

 

Für diese Arbeiten wird das Schiff für ungefähr 1.5 Wochen (je nach Wetter) vom Bauunternehmer verschoben. Anschliessend kann das Schiff wieder an seinen Platz zurückkehren.



Güezi-Backstube

!!! ABGESAGT !!!

Die Güezi-Backstube vom Samstag, 11. Dezember 2021 im Kirchgemeindehaus Johannes wurde leider abgesagt. Auf Grund der aktuellen Situation ist dies natürlich mehr als verständlich.

 

Wir bitten euch um Verständnis, vielleicht ergibt sich bald eine nächste Möglichkeit. Gerne informieren wir euch an dieser Stelle wieder.



Eltern-Kind Turnen bis Frühling 2022

Immer sonntags in der Turnhalle Breitenrain

Wir nehmen einen erneuten Anlauf und laden während der kalten Jahreszeit zum Kinderturnen in die Turnhalle Breitenrain ein!

 

Das Kinderturnen findet sonntags von 10 bis 12 Uhr statt, Start ist der Sonntag, 24. Oktober 2021 und das Ganze endet am 3. April 2022. Ausnahmen sind Ferien sowie allgemeine Feiertage (26.12.2021, 2.1.2022, 9.1.2022, 6.2.2022, 13.2.2022).

 

Die Kosten belaufen sich pro Familie und Sonntag auf 5 CHF respektive fallen diese für Mitglieder des Quartiervereins Kursaal weg. 



Quartier-Sommerabend beim Spielschiff

Freitag, 27. August 2021 ab 17:00 Uhr

Zum Ende dieses wettermässig eher unsommerlichen Sommers hoffen wir auf Wetterglück, um am Freitag, 27. August 2021 noch unseren Quartiersommerabend mit Grillieren beim Spielschiff durchführen zu können!

 

Sofern es nicht regnet, treffen wir uns ab 17 Uhr beim Spielschiff / Spielstrasse Greyerzstrasse. Alle nehmen selber ihr Essgeschirr, Besteck, Becher sowie Grillgut/Beilagen mit. Der Quartierverein organisiert Getränke. 

 

Die Crazy Wheels für grosse und kleine Kinder werden auch wieder dabei sein! 



Verkehrssituation im Quartier

Sperrung Hodlerstrasse / Tramachse Viktoriarain

Der QVK-Vorstand hat der zuständigen Gemeinderätin Marieke Kruit in einem Brief die Verkehrssituation im Quartier geschildert und sich gegen weitere Belastungen im Rahmen der geplanten Sperrung Hodlerstrasse sowie durch eine in Erwägung gezogene Tramachse auf dem Viktoriarain ausgesprochen.

 

Frau Kruit wird sich nun demnächst mit uns zusammen die Situation vor Ort anschauen und besprechen. Wir sind gespannt, was dabei rauskommt!



Y-Fest am Samstag, 3. Juli 2021

Ein Strassenfest für alle Anwohner des Quartiers

Die Idee vom Y-Fest entstand beim Feierabend-"Tee" an der Greyerzstrasse. Wieso nicht ein Strassenfest machen, an dem alle Anwohner etwas beitragen und sich kreativ austoben können.

 

Nach einer Flugblatt Aktion stellte sich rasch ein OK aus Anwohnern der Greyerz- und Kyburgstrasse zusammen. Darunter sind Lehrer/innen Jurist/innen, Journalist/innen, Strassenkünstler/innen, Mamis und Musiker/innen.

 

Die Erstausgabe im letzten Jahr war ein toller Erfolg!



Ordentliche Mitgliederversammlung

Infos zu den Tramplänen am Viktoriarain

Am vergangenen 18. Mai 2021 haben wir uns online zur Ordentlichen Mitgliederversammlung getroffen. Das Protokoll findet ihr hier.

 

Im Anschluss an die MV war Karl Vogel, Leiter Verkehrsplanung Stadt Bern, unser Gast und informierte über den Stand der Dinge in Sachen Trampläne für den Viktoriarain. Das vorerst beruhigende Fazit: Zwar wird im Rahmen einer erneuten Machbarkeitsstudie ab Sommer 2022 abgeklärt werden, welche der möglichen Varianten für eine 2. Tramachse am besten geeignet ist. Es scheint aber aus verschiedenen Gründen unwahrscheinlich, dass die Linienvariante Viktoriarain danach tatsächlich weiterverfolgt werden wird.

 

Nichtsdestotrotz wird der QVK-Vorstand die Anliegen der Quartierbevölkerung in dieser Sache frühzeitig in einem Brief an die Direktorin für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün der Stadt Bern, Marieke Kruit, zum Ausdruck zu bringen. 



Unser Spielschiff erstrahlt in neuem Glanz

Wir freuen uns über alle, die das Schiff nutzen

Ein tolles Team hat zusammen mit Schreiner Otto Kurt unser Spielschiff auf Vordermann gebracht. Jetzt fehlen nur noch ein letzter Anstrich und neue, farbige Wimpel - und das Schiff kann wieder munter bespielt werden! 

 

Wir freuen uns über kleine und grössere Kapitäninnen und Matrosen, die Leben aufs Plätzli und in die Spielstrasse bringen. In den nächsten Wochen wird es auch noch ein neues Spielhäuschen geben - das alte war langsam allzu morsch und kaputt.